Vor vielen Jahren schenkte eine Freundin mir eine Postkarte. Zu sehen war eine Frau, die mit Regenschirm am Strand tanzt. Darunter stand:

Was machen Sie?

Nichts. Ich lasse das Leben auf mich regnen.

Ein Zitat Rahel Varnhagens, Schriftstellerin und Salonnière der Aufklärung.

Meine Freundin fand, diese Lebenseinstellung würde der meinen entsprechen. Sie hatte recht.

Diese Art zu leben, lehrten mich über Jahre hinweg einige Hunde, Affen und Pferde. Und das ist auch der Grund, warum ich Tiere gern in das therapeutische Setting einbeziehe.

Leben mit Tieren